Grillabend, Veloplausch

zusamen mit der MR Aadorf
vom

Montag, 10. Juli 2017

Der diesjährige Grillabend stand unter einem Gewitterstern. Die Prognosen sagten auf 21:00 Uhr heftige Gewitter voraus.

Pünktlich um 18:30 starteten zwei Gruppen mit dem Velo. Die sportlichen schlossen sich mit ihren Mountainbikes Ernst an, der sich eine anspruchsvollere Route ausgedacht hat. Die andern machten mit Franz eine Runde. Franz hatte die Wetterprognose scheinbar auch gesehen. Er machte eine ungewohnt kurze Runde.

Erwin und die Senioren waren noch mit anfeuern beschäftigt als Franz mit seiner Gruppe am Eisweiher ankam. Nach dem ersten Schluck Bier war es dann soweit, die Grilladen konnten auf den Rost.

¾ Stunden später trafen dann die Bikers mit Ernst ein. Sie profitierten von einer perfekten Glut auf dem Grill.

Das gemütliche Beisammensein wurde um 21:00 Uhr durch die erste Regentropfen gestört. Kein Problem dachten die Männerriegler! Tische und Bänke unter Dach und weiter machen.

Der Regen wurde immer heftiger. So, dass der Grill Abend um 22:00 Uhr abgebrochen wurde.
Die Fahrt mit dem Velo nach Hause war so nass, dass man kein trockenen Faden am Leibe trug.
Nur vier nimmermüde Jasser, die dem Regen trotzten, konnten nach 23 Uhr ganz trocken nach Ettenhausen radeln.
Trotz allem, die Stunden die blieben wurden von allen genossen und ich bin sicher auch im nächsten Jahr sind alle wieder dabei.

Christian Brunner